Wie Menschen ihre chronischen Schmerzen mit autogenem Training lindern können

Ca. 12 Millionen Menschen leiden in Deutschland an chronischen Schmerzen.

Wenn Schmerzen entstehen, egal durch welche Ursache wie Unfall, Operation, schmerzverursachende Ereignisse, sollten diese nach 6 Monaten verschwinden. Sollten die Schmerzen länger anhalten, sprich man von chronischen Schmerzen.

Die Medizin hat da verschiedene Methoden zur Hand, die helfen. Wenn sie nicht helfen, wird der Patient allein gelassen. „Ihnen kann Niemand helfen“ ist dann die Aussage der Ärzte.

Ich verfolge einen anderen Ansatz. Aus meiner Erfahrung haben chronische Schmerzpatienten irgendwann einmal ein schweres Trauma erlebt, welches nicht verarbeitet wurde. Man stelle sich einen Faden vor, Energie geladen der einen Knoten hat, die Energie ist unterbrochen. Dieser Faden versinnbildlicht die Seele oder das Unterbewusstsein. Solange der Knoten nicht aufgelöst wird, treten Schmerzen immer da auf, wo der Mensch am schwächsten ist, wo die Energie gestört ist, und Schmerzen verursacht.

Beispielhaft ist ein Mensch, der in seiner Jugend oder in der Familie eine schwere Last zu tragen hatte. Zum Beispiel Verlust, Betrug, Eifersucht, verlassen sein, Einsamkeit, geringes Selbstwertgefühl, Trauer und vieles mehr. Diese Person erleidet ein schweres Trauma, wie einen Unfall oder eine Operation mit schlimmen Schmerzen, von denen er sich nicht nach 6 Monaten erholt hat und schmerzfrei ist. Er ist austherapiert und kein Arzt kann ihm helfen. Er rennt von einem Arzt zum anderen und bleibt mit seinen Schmerzen allein.

Manche Menschen finden selbst Methoden, die ihnen helfen.

Wer zu einer zielgerichteten Hypnose greift, hat eine hohe Chance, die Knoten im Energiefluss aufzulösen. Das macht bei einer gut geführten Hypnose das Unterbewusstsein ganz von allein.

Niemand muss Angst vor einer Hypnose haben, es handelt sich dabei um einen Trancezustand mit einem erweiterten Bewusstsein. Keine Schmerzen, kein Kontrollverlust, keine Medikamente, die mehr schaden als nutzen.